Paddeln mit Kindern: Tipps und Tourenvorschläge
Paddeln mit Kindern und Zelt in Mecklenburg-Vorpommern

Paddeln mit Kindern: Tipps und Tourenvorschläge

Normalerweise beginnt nun die Zeltsaison, aber niemand weiß, wann es wieder möglich ist auf Zeltplätzen zu übernachten. Davon müsst ihr euch aber nicht abhalten lassen, Naturabenteuer und etwas Urlaubs-Feeling mit euren Kindern zu erleben.

Wie wäre es mit Wasserwandern? Paddeln mit Kindern am Wochenende ist ideal, um dem Alltagstrott zu entfliehen. Und wenn die Campingplätze wieder offen sind und Campen erlaubt ist, ist eine Mehrtagestour mit Kajak oder Kanu und Zelt ein unvergessliches Erlebnis.

Unterwegs mit Boot und Kind in Bayern auf der Würm und dem Starnberger See

Unser erster Tourenvorschlag zum Paddeln mit Kindern startet in Bayern auf der Würm. Sie beginnt in Leutstetten und führt zum Starnberger See. Fluss, See und Alpenblick – was will man mehr?

Die Würm zeigt sich zwischen Leutstetten und dem Starnberger See als naturnaher, wunderschöner Fluss mit leichter Strömung. Dieser Flussabschnitt ist daher gut für Anfänger geeignet. Die Strecke führt durch eine traumhafte Flusslandschaft und endet am großen Starnberger See mit Bademöglichkeit und Blick auf die majestätischen Alpen.

Die Planung lässt sich sehr variabel als Tagestour oder Mehrtagestouren mit Übernachtung planen. Aber Achtung: Vom 1. April bis 30. Juni ist die Würm gesperrt. In dieser Zeit bleibt euch der Starnberger See zum Paddeln mit Kindern. Bitte beachtet, dass der Starnberger See an schönen Tagen sehr befahren und bei Wind rauher sein kann.

Paddeln mit Kindern auf der Würm - Fluss in Bayern
Paddeln mit Kindern – ein ruhiger Fluss ist ideal für Anfänger

Eintägige Kajaktour: Leutstetten – Percha Strandbad in Starnberg

Startpunkt ist in Leutstetten an der östlichen Straßenbrücke. Dort gibt es Parkmöglichkeiten, allerdings sollte man an sonnigen Tagen sehr früh da sein, da die Paktplätze schnell weg sind. Die frühe Ankunft sorgt auch dafür, dass ihr mehr Platz auf der Wiese habt, um alles in Ruhe auszupacken und bereit zu machen.

Meist sind auch schon andere Paddler mit und ohne Kinder da, die auch helfen, wenn Fragen sind.

Kaum mit Boot und Kindern im Wasser befindet ihr euch in einer idyllische Moorlandschaft und inmitten des Naturschutzgebiets Leutstettener Moos. Immer wieder öffnet sich der Fluss zu seengroßen Verbreitungen mit breiten Schilfufern. Libellen zeigen ihre rasanten Flugmanöver über riesigen Seerosen. Und wer Glück hat, sieht ab der Mitte der Tour bereits die Gipfel der Alpen – da vergisst man fast zu paddeln.

Kanufahren auf der Würm
Paddeln inmitten des Naturschutzgebietes Leutstettener Moos

Die Würm ist in beide Richtungen befahrbar. Lediglich eine leichte Strömung bis auf eine Stelle kurz vorm Starnberger See aus Leutstetten kommend zeigt stärkeren Gegenstrom. Eventuell ist es besser, hier auszusteigen und die Boote ziehend weiter zu laufen.

Etwas belebter wird es, wenn man am Starnberger Klärwerk vorbeigepaddelt ist. Hier zeigen sich einige Wohnhäusern und man unterquert eine Straße, auf der oft Zuschauer stehen, um den Paddlern neidvoll zuzuwinken.

Vor allem die Kinder im Boot lieben diese Unterquerung der Brücke, denn der Tunnel hat ein Echo-cho-o!

Ein noch größeres Stauen erfolgt bei Paddeln durch den anschließenden Starnberger Yachthafen mit seinen Yachten und der Brücke kurz vor dem Starnberger See, die sich für die großen Boote nach oben klappt.

Und dann öffnet sich der Blick und der See liegt weit ausgebreitet vor den Paddlern. Aufgereiht am Horizont erheben sich die Gipfel der Alpen und die meist weiße Zugspitze.

Paddeln auf dem Starnberger See
Paddeln auf dem Starnberger See

Haltet euch links und paddelt zum Strandbad Percha. Hier findet ihr einen einfachen und sehr flachen Strand – perfekt um Boote ans Land zu ziehen und links am Rand zu „parken“.

Hier lässt es sich wunderbar mit den Kindern Baden, Picknick machen und nach dem Eis als Belohnung 😉 für das emsige Paddeln geht’s zurück. Gut zu wissen: Jetzt profitiert ihr von der Strömung und es geht leichter zurück.

Die Tourdaten im Überblick:

  • Etwa 4,5 km von Leutstetten bis Percha Strandbad
  • wir brauchen meist hin 1,5 Stunden hin und 1 Stunde in guten Kajaks zurück (plus Pause in Percha)
  • von Leutstetten bis Starnberg leichter Gegenstrom bis auf eine Stelle, auf der Rückfahrt kein Gegenstrom.

Anfängern und mit kleinen Kindern raten wir wieder umzukehren.

Übergang Starnberger See - Würm beim Yachthafen
Übergang Starnberger See – Würm beim Yachthafen

Ihr wollt noch mehr und etwas sportlicher unterwegs sein?

Dann heißt es weiterpaddeln am Ostufer entlang bis zum König-Ludwig-Monument bei Berg. Das sind dann nochmals etwa 4,5 km Strecke. In Berg gibt es dann eine Rast und es geht zurück auf der Würm nach Leutstetten. Diese Strecke (Leutstetten – Berg – Leutstetten) dauert auf dem Hinweg etwa 3 Stunden und auf dem Rückweg gemütlichen 2,5 Stunden.

Zweitägige Kajaktour am Wochenende: Leutstetten – Possenhofen

Der Start der Strecke ist wie bei der eintägigen Tour bis zur Pause in Percha, haltet euch dort aber nicht zu lange auf (für ein Eis und eine kurze Abkühlung reicht es aber).

Von Percha geht es dann rüber zum Westufer des Starnberger Sees, vorbei an Starnberg und Pöcking bis nach Possenhofen, das Ziel dieses Tages.

Empfehlen kann ich die Übernachtung in der Jugendherberge Possenhofen (DJH Starnberg).

Unterwegs mit Boot und Kind und Zelt: Zeltwiese JH Possenhofen
Unterwegs mit Boot und Kind – Übernachten auf der Zeltwiese JH Possenhofen

Hier könnt ihr entweder auf der Zeltwiese oder in einem der Zimmer übernachten.

Wichtig zu wissen ist, dass es vom Ufer bis zur hoch Herberge gut 200 Meter sind. Wer mit Kajak und Kindern unterwegs ist, braucht also entweder einen Bootswagen oder muss mehrfach hin und herlaufen.

In Possenhofen übernachtet ihr eine oder mehrere Nächte und fahrt auf gleicher Strecke wieder zurück nach Leutstetten.

Die Tourdaten im Überblick:

  • etwa 11 km von Leutstetten bis Possenhofen einfache Fahrt.
  • Mit gemütlichem Tempo dauert eine Strecke etwa 3 Stunden ohne Rast, mit Pause im Strandbad Percha entsprechend länger
Unterwegs mit Boot und Kind - Spielplatz Tutzing Brahmspromenade
Unterwegs mit Boot und Kind – Spielplatz Tutzing Brahmspromenade

Mehrtägige Kajaktour: Leutstetten – Seeshaupt

Die vorherige Strecke lässt sich zu einer Kajaktour über mehrere Tage erweitern.

Die Strecke von Leutstetten bis zur Jugendherberge Possenhofen ist bei der vorherigen Tour bereits beschrieben. Nach dem eher gemütlichen Paddeln mit Boot und Kindern über die Würm bis nach Possenhofen wird es heute sportlich, denn es geht bis ans südliche Ende des Starnberger Sees nach Seeshaupt zum Campingplatz Seeshaupt.

Wir starten also an der Jugendherberge und paddeln mit Kajak und Kindern vorbei an der Roseninsel. Wir passieren Tutzing. Hier gibt es einigen Anlegestellen für eine Rast. Besonders schön ist es, eine Pause beim Südbad Tutzing oder an der Spitze des Hohenrieder Klinikparks einzulegen. Dort gibt es viele flache Stellen, die ideal sind, um eine Pause und Picknick zu machen.

Es geht vorbei am imposanten Bau des Buchheim Museums der Phantasie und dem Kloster Bernried, weiter vorbei an schönen Schilfufern bis nach Seeshaupt. Fast geschafft! Nun nur ein Stück bis zum Campingplatz.

Zeltwiese Campingplatz Seeshaupt mit Kajaks und Zelten
Zeltwiese Campingplatz Seeshaupt

Die Tourdaten im Überblick:

  • etwa 10 km sind es von Possenhofen bis Seeshaupt
  • für diese Strecke brauchet es etwa 3 Stunden je nach Wind und Witterung plus Pausen
  • von hier kann man die Strecke wieder zurückfahren oder hat diese Möglichkeiten:
  1. Wenn ihr keine Rundtour machen wollt, fährt eine Person mit dem Schiff und Bus zurück nach Leutstetten und holt das Auto
  2. Oder ihr fahrt am Ostufer entlang zurück. Jedoch ist die Tour Seeshaupt – Leutstetten an einem Tag nur mit sehr guten Booten und für geübte Paddler machbar. Idealerweise sollte man daher auf der Strecke noch eine Übernachtung einplanen. Der Campingplatz Ambach liegt jedoch zu weit südlich, um dafür geeignet zu sein. In Ammerland gibt es allerdings viele kleine Hotels mit Seezugang, wo ihr anlegen und die Boote über Nacht stehen lassen könnt. Am nächsten Tag geht dann zurück.

Weitere Informationen: www.starnbergammersee.de

Fazit und Ausblick auf weitere Tourenvorschläge

Der Starnberger See eignet sich gut, um dort eine Tagestour bis hin zu einer mehrtägigen Tour mit drei oder mehr Übernachtungen als kleinen Paddel-Zelt-Urlaub zu machen.

Das war ein Beispiel für eine Abenteuer vor der Haustür bzw. in Deutschland. Demnächst folgen hier weitere Tourenvorschläge in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Diese Regionen sind ein Traum für längere Wasserwanderer-Touren, denn weitläufige Kanal- und Seenlandschaften bieten viele Möglichkeiten in atemberaubender Natur.

Ich war dort fast jeden Sommer mit meinen Kindern unterwegs, als sie 6 bis 14 Jahre waren. Diese Touren folgen demnächst hier.

Unterwegs mit Boot und Kindern - Wasserwander Zeltaustattung inklusive 3 Personen Familienzelt
Unterwegs mit Boot und Kind – Wasserwanderer-Ausrüstung

Paddeln mit Kindern: Was braucht ihr für dieses Abenteuer an Ausrüstung?

Je nach Gewässer, Tourenlänge und Wetter ist die Antwort etwas anders.

Für eine Tagestour reichen in der Regel:

Boot, Rettungswesten für die Kinder und Schwimmwesten für die Erwachsenen, Paddel, einen wasserdichten Seesack für die wichtigen Dinge, weiteren Seesack mit Ersatzkleidung, Karte vom Gewässer, Handtuch, sonstige persönliche Dinge, Badesachen, Essen, viel Wasser, ggf. Bootswagen oder Tragegurte, wasserfeste Schuhe.

Wenn ihr mit Übernachtung unterwegs seid, braucht ihr zusätzlich:

Zelt, eventuell Tarp, Schlafunterlagen, Schlafsack, Kleidung, Kopfbedeckung und Sonnenbrille, Hygieneartikel, Toilettenpapier, Notfallapotheke (Pflaster, Zeckenzange, Desinfektionsmittel, Schmerzmittel, etc.), Kocher, Brennmaterial, Feuerzeug oder Feuerstarter, Kochtopf, Teller, Besteck, Tassen, Picknickdecke, kleiner Stuhl, Stirnlampe, Mülltüte.

Ihr glaubt es jetzt vielleicht nicht, aber das passt in gute Tourenkajaks rein. Auf Gewicht müsst ihr nicht achten, nur das Packvolumen ist wichtig.

Wer kein eigenes Kajak oder Kanu zum Paddeln hat, muss nichts extra eines kaufen, sondern kann es oftmals auch einfach ausleihen. Fragt gerne dafür auch bei uns in der Facebook-Gruppe nach.

Neben dem Boot denkt bitte auch an die Rettungsweste. Wenn Kinder noch nicht schwimmen können, sollten sie Pflicht sein, aber auch für ungeübte Schwimmer sind sie ein Stück Sicherheit.


– Werbung –

Auf den Kajak-Zelt-Touren habe ich seit letztem Jahr immer als Outdoor-Kocher den FlexFire6 und einen Trangia-Kocher mit Gasbrenner mit. Das Geniale am FlexFire ist, dass wir ganz frei in der Brennmaterial-Wahl sind: Wir können flexibel mit Holz, Gas oder den Trangia-Gel-Pasten kochen und er dient uns auch als Feuerschale oder Mini-Grill. Nicht weniger wichtig ist das kleine Packmaß und Gewicht von 200 x 200 x 13 mm und 1.072 Gramm inklusive Topfhaltern und Tasche.

WiKa Technology steht für innovative, hochwertige Outdoor-Ausrüstung „made in Germany“.

Die Gründer sind wahre Outdoor-Liebhaber mit einer starken Liebe zu der Naturgewalt Feuer. Da Zelten und Feuer zusammengehört und wir vom FlexFire überzeugt sind, freuen wir uns Wika Technology als Zeltkinder-Partner dabei zu haben.

Mit dem Code „Zeltkinder“ erhaltet ihr 5% Rabatt auf alle Artikel im Wikatech-Shop.


Paddeln mit Kindern auf dem Motzener See in Brandenburg
Paddeln mit Kindern im Kajak auf dem Motzener See in Brandenburg

Über mich und meine Paddel-Karriere mit meinen Kindern

Ich fahre seit meinem 16. Lebensjahr mit dem Kajak, wo immer es möglich ist. Ich liebe es, fremde Gegenden mit dem Boot zu erkunden. Ob Neuseeland, Bali oder Irland. Die deutschen Wasserwege brauchen sich jedoch nicht verstecken. Es gibt Abschnitte in Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, auf denen man sich wie in Kanada fühlt, inmitten traumhafter Natur und auch mal menschenleeren Abschnitte mit vielen Tieren. Wir haben bereits Biber, Eisvögel, Seeadler, Rehe und sogar schon eine Schildkröte vom Kajak aus entdecken können.

Meine Kinder paddeln, seit sie 6 Jahre alt sind und 25 Meter weit schwimmen konnten. Mir waren stets gute Kajaks wichtig, die sicher, aber auch schnell und leicht zu bedienen sind. Meine Kinder bekamen mit 6 Jahren ihr eigenes Boot. Wir hatten stets robuste Prion Boote. Zudem haben wir ein aufblasbares Gumotex-Boot für Tagestouren und wenn wir die Boote mal nicht auf das Dach hieven wollen.

Für uns sind die Kajak-Touren alle unvergesslich. Ich kann mich bei jeder Tour an jede Rast erinnern. Selten habe ich Urlaube so detailliert in meinen Erinnerungen gespeichert. Und für die Kinder sind es so wertvolle Erinnerungen.

Nur Mut.

Schreibt mir eure Fragen in den Kommentaren oder kommt in die Facebook-Gruppe für mehr Austausch über Touren, Material und Mitpaddlersuche.


Schreibe einen Kommentar

Menü schließen