Kochen ohne Strom – Dieser Artikel ist in der Entstehung
Stromfrei Kochen über einen kleinem Feuer in einem nachhaltig ausgehobenen Erdloch

Kochen ohne Strom – Dieser Artikel ist in der Entstehung

Für alle, die autark unterwegs sind, gern stromfrei Zelten und Kochen wollen, hier einige Tipps zum Gelingen.

Nicht nur seit Corona von Interesse, aber nun besonders gesehen. Immer mehr tolle Ideen, Produkte und Hacks – Einiges davon stelle ich euch vor. Nur Mut zum Autark zelten auch mit Kindern – Einfach machen

10 Tipps für die Camping-Küche ohne Strom: Von 1/2l H-Milch-Packung bis zum Erdloch

Solltet ihr ohne Strom und somit Kühlmöglichkeit campen, ist es wichtig vorher zu überlegen, was ihr kochen wollt. Zuhause bekommt man oft mehr schmackhafte Lebensmittel, die ungekühlt haltbar sind, als am jeweiligen Urlaubsort. Daher kaufen wir viel schon vorher ein und lassen unsere Vorfreude steigen indem wir die Kochplanung machen.

Fragt auf dem Campingplatz, ob ihr euch Kühlfächer oder zumindest Kühl-Akkus kühlen könnt. Wir nehmen immer eine Kühltasche mit. Diese befüllen wir anfangs mit tiefgekühlten Wasserflaschen, so dass wir die ersten zwei Tage über die Runden kommen. Selbst wenn es keine Kühlmöglichkeit vor Ort gibt, ist die Isolierung der Tasche Gold wert für Reste, Käse, Butter und Obst.

Das Wichtigste ist der Kocher: Überlegt gut, was ihr braucht. Wir haben viele Kocher und je nach Urlaubsart entscheiden wir. [Werbung] Für unsere Trekkingtouren, wo platzsparen angesagt ist, nehmen wir unseren leichten, multifunktionalen Hobo-Kocher von @wikatech mit. Er reicht für One-Pot-Gerichte, kleine Grillspeisen, den Kaffee oder Tee am Morgen und Pfannengerichte.

Weitere Tipps fürs Kochen ohne Strom:
⛺️ Kauft kleine Portionen, z. B. 1/2l H-Milch oder 100g Butterstücke, damit ihr keine Reste habt
⛺️ Viele Lebensmittel halten sich länger in feuchten Handtüchern eingewickelt.
⛺️ Butter hält sich in einem geschlossenen Gefäß im Schatten einige Tage.
⛺️ In einem Eimer mit Wasser und Tuch drüber halten sich auch viele offene Lebensmittel länger.
⛺️ Wenn es die Möglichkeit gibt, buddelt euch das klassische Erdloch: Ihr glaubt gar nicht, wie gut das
kühlt.

Diese Saison verraten wir euch noch einige Kochideen, die ihr gut ohne Strom umsetzen könnt.

Habt ihr Fragen zum Thema oder spezielle Rezeptwünsche was ohne Kühlung machbar ist?

Stromfrei Kochen – was braucht man

Kocher, Brennmaterial, Vorsicht

Kocher

Gas, Brennpaste, Spiritus, Holz… die Auswahl ist riesig. Wir haben immer einen Trangia-Gaskocher mit Windschutz dabei, damit wir überall kochen können bei jedem Wetter. Und unseren zusammensteckbaren, multifunktionalen Outdoorkocher in DIN_A5-_Format, den FlexFire. Das Besondere ist, dass er mit allen Brennmaterialien zu nutzen und als Feuerstelle zu nutzen ist.

Natürlich könnt ihr auch Essen gehen oder liefern lassen.

Kühlung

Kochutensilien abgestimmt auf Kocher

Streichhölzer oder Gas anzünder

Kaffee kochen – Wasserkessel statt Wasserkocher

Feuer machen mit Kindern

Kühlung ohne Strom

Tipps Lebensmittel für ohne Kühlung

Ohne Strom kochen und alle Kinder mit leckerem Essen mehr als satt bekommen

Rezeptideen

Ideen rund ums Essen vom oder beim Feuer

– Werbung –

WiKa Technology steht für innovative, hochwertige Outdoor-Ausrüstung „made in Germany“. Besonders interessant und bei uns regelmäßig im Einsatz ist der Outdoor-Kocher FlexFire. Das ist ein flexibel einsetzbarer, multisize-fähiger Kocher, aber auch Feuerstelle, Grill und Camping-Ofen. Er kann mit Holz, Kohle, Gas, Gel und mehr benutzt werden.

Die Gründer sind wahre Outdoor-Liebhaber mit einer starken Liebe zu der Naturgewalt Feuer. Da Zelten und Feuer zusammengehört und wir vom FlexFire überzeugt sind, freuen wir uns Wika Technology als Zeltkinder-Partner dabei zu haben.

Mit dem Code „Zeltkinder“ erhaltet ihr 5% Rabatt auf alle Artikel im Wikatech-Shop.


Kennt ihr weitere tolle Zeltplätze, wo man heute noch schön Feuermachen darf?


Gern nicht kochen ist natürlich auch eine Alternative 😉 Aber selbst dann ist die

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen