3.8
  1. Startseite
  2. »
  3. Campo dei Fiori in Italien
Außenpool | © Camping Campo dei Fiori
Spielplatz | © Camping Campo dei Fiori
Poolanlage | © Camping Campo dei Fiori
Bogenschießen | © Camping Campo dei Fiori
Eingang | © Camping Campo dei Fiori
Mietobjekte | © Camping Campo dei Fiori
Außenpool | © Camping Campo dei FioriSpielplatz | © Camping Campo dei FioriPoolanlage | © Camping Campo dei FioriBogenschießen | © Camping Campo dei FioriEingang | © Camping Campo dei FioriMietobjekte | © Camping Campo dei Fiori
Adresse:
Via Del Novanta, 57016 Rosignano Marittimo Livorno, Italy, Vada, Italien 57016

Pool, Meer, Entspannung und Spaß: Auf dem kleinen schönen Naturcampingplatz Campo dei Fiori müsst ihr auf nichts verzichten. Der kinderfreundliche Campingplatz liegt nur einen Steinwurf vom Meer entfernt (700m) und im Herzen des Pinienwaldes. Die Parzellen sind unterschiedlich groß, voneinander durch niedrige Hecken abgegrenzt und schön schattig dank vieler Pinien und Palmen. 

Darauf könnt ihr euch freuen:

  • Bogenschießen & Boule
  • Tischtennis & Tischfußball
  • Spaziergänge mit Ponys
  • Hühner, Ziegen und Gänse
  • Außenpool mit Bar und kostenlogen Liegen und Sonnenschirmen
  • Animation & Miniclub (z. B. Ziegenfüttern, Wassergymnastik im Pool, Mini-Disco)
  • Zwei Bars, Restaurant-Pizzeria mit Take-Away-Service
  • Markt mit allen frischen Produkten
  • Indoor-Miniclub-Bereich mit Spielen und TV
  • Zeitungsladen-Basar
  • Fahrradverleih
  • Mietobjekte
  • Bushaltestelle 200 m vom Campingplatz entfernt
  • Sportplätze & Sportkurse

Tipp: WC-Papier nicht vergessen; das gibt es nicht. Ansonsten sind die Sanitäranlagen sehr sauber, neu und gut aufgeteilt.

Ein Zeltkind berichtet:
„Am Strand gibt es Liegen mit Sonnenschirm zu mieten, (2 Liegen 1 Schirm 20€/Tag !) aber auch einen freien Strand direkt daneben. Strandbar mit Drinks, Kaffe, Eis, Süßteile, aber auch Pizza, Burger Toast, Lasagne, Risotto. Der Weg zum Strand führt durch Dünen und an einem Bach entlang und ist für die Kids ein kleines Abenteuer. Sie entdeckten Schlangen, Schildkröten, Fische und auch ein Nutria war jeden Tag da.

Fazit: Sehr schöner, netter, kleiner Platz und die Toskana ist sowieso eine Reise Wert.“

Ausflugsziele:  Themenparks wie Aquavillage und Cavallino Matto, Florenz, Pisa, toskanische Archipels, Siena, Volterra, San Gimigniano, heiße Quellen der Toskana in Saturnia (alles ca 1 1/2 bis 3 Stunden Fahrzeit entfernt)

Kontakt Informationen

Menü schließen