You are currently viewing Zeltkinder-Adventskalender: 19. Türchen

Zeltkinder-Adventskalender: 19. Türchen

Ordnungsliebende Camper aufgepasst: Türchen 19 wartet und verbirgt einen robusten und praktischen Kitchen Storer der Extraklasse, der keine Wünsche offen lässt für die Aufbewahrung und den Transport von Küchenutensilien.

  • wasserbeständige Spülschüssel zum Herausnehmen für das Geschirr
  • stabile Tragegriffe und Deckel
  • Besteckfach und viele weitere Fächer
  • Volumen: 30 l
  • Größe: 56 x 33 x 32 cm
  • Gewicht: 3,5 kg

Dank Camp Nation könnt ihr diese Tolle Küchentasche, die unendlich viele Aufbewahrungsmöglichkeiten bietet, gewinnen.

Ihr möchtet den Kitchen Storer gewinnen?

Dann „öffnet“ das 19. Türchen und beantwortet die folgende Frage in einem Kommentar:

Welches sind eure Tipps für mehr Ordnung im Familienzelt / Wohnwagen oder …?

Ihr möchtet mehr als eine Chance auf den Gewinn des 19. Türchens haben? Werft gleich ein zweites Lose in den Lostopf und macht mit auf:

VIEL GLÜCK!

Teilnahmebedingungen

Verlost wird ein Kitchen Storer an eine/n Gewinner(in). Das Gewinnspiel beginnt mit Beitrags-Veröffentlichung und endet am 19.12.2021 um 24 Uhr. Der Gewinner / die Gewinnerin wird unter allen Kommentaren (hier, auf Facebook und Instagram) ausgewählt. Die Verlosung findet am 20.12.2020 statt. Der Gewinner / die Gewinnerin wird um 9 Uhr verkündet und per Direktnachricht oder Mail kontaktiert. Wir listen zur Verlosung alle Kommentare tabellarisch auf und vergeben eine Nummer. In random.org lassen wir den Zufall entscheiden, welche Nummer gewinnt.

Der Gewinn ist nicht auszahlbar. Facebook, Instagram und WordPress stehen in keinerlei Verbindung mit dem Gewinnspiel. Die Teilnehmer erklären sich bereit, dass der Vor- und Nachname, die Email- sowie die Postadresse im Falle des Gewinnens an Zeltkinder und Camp Nation übermittelt werden. Der Gewinn wird von Camp Nation verschickt. Die persönlichen Daten werden nur für den Versand genutzt.

Teilnehmen können alle, die einen Wohnsitz in Europa haben und mindestens 18 Jahre alt sind. Die Teilnahme von Mitarbeitern (Zeltkinder und Camp Nation) ist nicht möglich.



Dieser Beitrag hat 87 Kommentare

  1. Sybille Klenzendorf

    Jeder hat eine Kiste. Dann noch Trockenware, Regenkleidung, etc Kisten. Ein Ordnungsregal für Kisten. Und. Täglich aufräumen 😀

    1. Lisa

      Momentan herrscht bei uns immer Chaos!!! Deswegen wäre es so ein toller Gewinn

  2. Anette

    Alles kommt in kleine Kisten und wird bei Bedarf mit Schaumgummi gepolstert

  3. Nina gauding

    Immer schön aufräumen

    1. Steffi Rossa

      Wir die Zeltanfänger sammel gerade erst erfahrungen:-)
      Kisten für jeden Bereich , nicht zuviel schnick schnack sind glaub ich unser „Rezept“ . Da wär die Box natürlich ideal.
      Naja und ganz so super ordentlich muss es ja auch nicht sein, man ist ja Zelten und möchte Zeit in der Natur und nicht nur im Zelt verbringen

  4. Stephan Thode

    Laut meiner Frau: Mann und Kinder zu Hause lassen

  5. Larissa

    Möglichst wenig mitnehmen! Kisten, Kisten, Kisten…

  6. Tamara Wiedmann

    Bei uns wird alles in 3 Kisten verpackt. Da wir nicht so viel Platz haben ( weder im Auto noch im Zelt), nehmen wir schon gar nicht so viel mit.

  7. Marlene

    Alles in Kisten verstauen.

  8. Anika

    Tatsächlich achte ich beim Zelten nicht so sehr auf Ordnung, ich will ja schließlich auch mal Urlaub haben 😅

  9. Chantal

    Bei uns hat alles einen festen Platz und wichtig ist, dass sich auch jeder daran hält 😊

  10. Benedikt Welter

    Durchsichtige Ikea Boxen 😉

  11. Doris

    Alles immer gleich wegräumen

    1. Marika Hoffmann

      Wir versuchen immer alles wieder an seinem Platz zu räumen Boxen usw….aber ab und an entsteht dann doch Chaos …..deshalb wäre dieser Gewinn eine echte Bereicherung für uns !!!!!

  12. Laura

    Auch bei uns: durchsichtige Kisten und regelmäßiges Aufräumen.

  13. Juppilie

    Bei uns hat jeder einen kleinen Juterucksack, in dem tagsüber die Schlafsachen verstaut werden und nachts gehen die noch sauberen Kleidungsstücke für den Folgetag da rein – ebenfalls sind da die Taschenlampen der Kinder drin, so finden sie immer ihre Sachen.

    1. Sabine Kroezemann

      Wir haben Schränke für Klamotten und FÜR alles was ich zum kochen brauche. Ansonsten hat jeder noch eine Küste.

  14. Kathrin Schaudt

    Wir räumen jeden Abend zusammen auf. Dann ist es wenigstens bis morgens einigermaßen sauber 😅

  15. Sebastian Schmidt

    Im Idealfall hat jeder seinen eigenen Behälter, sei es nun eine Tasche, Säckchen oder Kiste.

    1. Katrin

      Wir nehmen einige Kisten mit, die beschriftet sind. Meist sind sie durchsichtig.

  16. Debora

    Verschiedene Tüten. Immer gleich sortieren.

  17. Natali

    Jeder bekommt eine durchsichtige Box

  18. Katharina Hübner

    Ikea-Tüten für die Klamotten, eine Kiste fürs Kochzeug, ein Beutel fürs Badzeug und das Gefühl, dass beim Camping ein wenig Verwahrlosung vollkommen ok ist. Letzteres ist ein großer Baustein zur Entspannung im Urlaub.

  19. Andy

    Farbig Stofftüten (mit Beschriftung)

  20. Anja

    verschließbare, durchsichtige und beschriftete Kisten 😉

  21. Julia Maisch

    Für jeden eine Box

  22. Hoppe

    Wirklich überlegen, wie viel Kleidung benötigt wird und dann so wenig wie nötig mitnehmen. Ausreichend Hagen im Wohnwagen montieren

    1. Claudia

      Kisten und Campingschrank

  23. Kristina

    Eine Küchenkiste, eine Kramskiste mit Werkzeug etc.
    Für Klamotten und persönliche Dinge hat jeder seinen Rucksack. Wir haben nicht viel Platz im Auto und nehmen wirklich nur das Allernötigste mit. Für uns hat zelten auch viel mit Minimalismus zu tun. Das hilft beim Ordnung halten natürlich 🙂

  24. Steffi G.

    Bisher versuchen wir es beim Zelten mit durchsichtigen, verschließbaren Kisten, aber so richtig Happy bin ich noch nicht damit🙈

  25. Sandra Prölß

    Wir haben Schubboxen, da hat jeder sein eigenes Fach.

  26. Ines

    Alles in Kisten sortieren

  27. Peter Schmidt

    Nur das nötigste in durchsichtigen Kisten mitnehmen.

  28. Anda

    Ich habe meinen eigenen Taschen-Organisator. Wir benutzten paar davor schon seit paar Jahren und jetzt finden wir immer was wir suchen. Am Anfang war s bisschen schwierig mit so vielen kleinen Taschen

  29. Conny

    Beschränkung auf wesentliche Dinge (+Lichterkette ☺️) für die Kinder nur einen kleinen Korb mit Autos und Spielen. Unsere neueste Anschaffung von diesem Jahr die sich wirklich gelohnt hat ist der Vuku Schrank vom schwedischen Möbelhaus. Endlich hatten wir keine Kleidung mehr rumfliegen.

  30. Anja Michaelsen

    Jeden Tag aufräumen! Aber der Gewinn sieht sehr praktisch aus! Bin dabei!💗💗

  31. Stephan Schmid

    Jeder hat sein Bug-Out-Bag, da kann jeder für seine eigene Ordnung sorgen ;-).

  32. Olaf

    Schuhe bleiben VOR dem Wohnwagen, ansonsten hat jeder seine Schränke/Fächer. Und wenn dann doch mal was rumliegt? Egal, ist Urlaub!

  33. Olaf

    Die Schuhe bleiben VOR dem Wohnwagen, ansonsten hat jeder seine Schränke/Fächer. Und wenn dann doch mal was rumliegt? Egal, ist Urlaub!

  34. Miriam Schultheis

    Alles in kleinen Kisten verstauen – an alle Kisten ranschreiben, was reingehört…

    1. Sabine D.

      Beschriftete Schubladenboxen und nur so viel wie nötig mitnehmen.

  35. Thomas

    Mit Kind suche ich noch nach der richtigen Lösung.

  36. Anke

    Einfach nur das Allernötigste mitnehmen – leichter gesagt als getan… Falls man mit dem Auto unterwegs ist, kann man ja vieles, was man nicht täglich benötigt und Ersatzwäsche etc. im Kofferraum lassen.

  37. Annegret

    die 2 Minuten-Regel, gleich alles sofort wegräumen, das dauert 2 Minuten.

  38. Melanie Sorace

    Bei uns steht alles an einem festen Platz.

  39. Lisa

    stapelbare Boxen mit guter Beschriftung

  40. Niko Schad

    Von Anfang an Ordnung halten und alles hat seinen festen Platz

  41. Helmut Moser

    sofort aufräumen

  42. Marion H.

    Weniger ist mehr. D.h. möglichst wenig Dinge mitnehmen und schon beim Kauf überlegen ob es einen Mehrfachnutzen gibt.

  43. Esther P.

    Immer gleich alles wegpacken und nicht viel mitnehmen.

  44. Sandra

    Immer sofort aufräumen. Sonst ist man wirklich nur am Suchen

    …. und wirklich alles Unnötige vermeiden mitzunehmen. Da ist das Packen schon der erste Schritt 😉

  45. Thomas

    Die Kiste kann man immer gebrauchen – ob im Urlaub oder im alltäglichen Familienleben

  46. Wolfgang

    Kleine leichte, faltbare Kisten

  47. Jennifer Hedrich

    Gar nicht so viel unnötige Sachen mitnehmen

  48. Federica

    Wir bleiben nie zu lang am gleichen Ort. Einpacken hilft immer Ordnung zu halten!

  49. Michael Nachtmann

    Kinder Zuhause lassen 😉

    1. Ute

      Ich habe – wenn ich im Zelt unterwegs bin – verschiedene Boxen dabei, die stapelbar sind und darin wird alles wasserdicht sortiert.

  50. Ute Paul

    Der Gewinn gefällt mir.

  51. Andrea

    Jeder darf nur eine Tasche mitnehmen.
    getrennte Schlafkabinen, am besten eine mehr wie Personen und dann diese für Gepäck nutzen

  52. Vera Seiser

    Nur das nötigste mitnehmen.

  53. Petra

    Kinder zuhause lassen – sonst klappt das bei uns nicht 🙁

  54. Susanne V.

    Minimalismus – so wenig wie möglich mitnehmen. Vor allem keine Spielsachen – die findet man in der Natur.

  55. Silvia

    Es ist schwierig immer Ordnung zu halten, aber wir versuchen sofort immer aufzuräumen

  56. Janine

    Wir haben im Zelt „Themenkisten“ und Schubladenschränke. Alle sind beschriftet mit dem jeweiligen Inhalt….nur in unserer Zeltküche herrscht immer Chaos…..tolles gewinnspiel

  57. MiMi

    … nur das Nötigte einpacken!!!

  58. Morten

    Viele Beschriftungen wo was ist 😀

  59. Vitus D.

    Stapelbare Boxen sind ein Segen ;D

  60. Andrea

    Wasserdichte durchsichtige stabelbare Boxen.
    Und natürlich nicht jeden Schnick Schnack mitnehmen.

  61. Julia

    Nir das nötigste einpacken

  62. Frank

    einfach nicht so viel mitnehmen

  63. Bernhard

    Disziplin, immer gleich aufräumen 🧹

  64. Bernard

    kochen leicht gemacht

  65. Tanja

    Ständig aufräumen

  66. Martin

    Sortierte Kisten, am besten durchsichtig um gleich Objekte zu erkennen.

  67. Sandra S.

    Viele transparente Kisten, aber ganz wichtig: wirklich nur das Nötigste mitnehmen.

  68. Thomas K.

    Wir haben viele Kisten mit Beschriftung drauf.

  69. Tanja

    Wir haben einige Ordnungssysteme und Hängetaschen.

  70. Hannah

    Ohne diese Kiste herrscht bei uns nur Chaos.

  71. Stefan Mährlein

    Jeder hat seinen eigenen Rucksack 😉😁😎

  72. Sina Wieland

    Ich schwöre auf meine camping Küche und Schrank. Zudem sind transparente Boxen praktisch. Solch einen Organizer fehlt mir allerdings noch. 😄

  73. tine

    AUER box

    peiting

  74. Vanessa L.

    Ein toller Gewinn

  75. Franziska

    Alles hat von Beginn an seinen festen Platz in den eingenähten Fächern im Zelt. Dinge, die nicht täglich gebraucht werden, lagern wir im Auto.

  76. Beate Beckedorf

    pro Person eine durchsichtige Kiste
    Kleidung extrem reduzieren

  77. Christine Spr

    Für alles einen festen Platz und stapelbare Boxen.

  78. Claudio

    Super für den Bulli

  79. Nadine Gerth

    Beschriftete Boxen, klappt auch ganz gut. Allen einen schönen Wochenstart

Kommentare sind geschlossen.

Menü schließen